Willkommen
Kontakt
Über uns
  Kirche
  Orgel
  Geschichte
  Pfarrleben
  Dominico Savio
Termine
Gruppen
Info/Hilfe
Links
Kindergarten
Impressum

Das Gebiet von Erlaa gehörte früher seelsorglich zur Pfarre Atzgersdorf.
1931 Einrichtung einer Notkirche als Expositur von Atzgersdorf in der Wagenremise des Bestattungsunternehmens Payer-Schmutzer am Erlaaer Spitz.
Das Patronat lautete „St. Corona am Spitz”. Heute befinden sich dort die Fa. Radatz und die Volksbank.
1934 Die Notkirche war mit einem Altarbild der Hl. Corona ausgestattet, welches sich jetzt im Stiegenhaus des Pfarrheims befindet.
1954 Am 1. Mai wird Neu-Erlaa Expositur der Salesianer Don-Boscos von Inzersdorf-Neustift.
Pater Kaspar Streitfelder ist der erste Expositus.
1955 Ankauf eines Grundstücks für den Kirchenneubau.
1960 18. Juli – erster Spatenstich für den neuen Kirchenbau.
1961 21. Jänner Grundsteinlegung, 20. Juli Gleichenfeier.
1962 23. September Weihe der neuen Kirche durch Erzbischof Jachym.
30. September Glockenweihe.
1975 Mit 1. Jänner wird die Expositur Neuerlaa zur Pfarre erhoben.
1978 Am 8. April weiht EB Koadj. Franz Jachym den neuen Altar, nachdem der Altarraum den Anforderungen der Liturgiereform angepasst wurde.
2002 Innenrenovierung der Kirche.
2005 Doppelverglasung der Kirchenfenster.
2006 Diesen Sommer sind wir erstmals beim Bezirksferienspiel.
Vor der Kirche werden drei Betontiere für Kinder aufgestellt.
2007 Erstmals feiern wir Fronleichnam gemeinsam mit der Nachbarpfarre Siebenhirten.
2007 Im Dezember wurden die neuen Kirchenstiegen samt Rampe eingeweiht.
2008 Im Mai wird das neue Relief unseres Kirchenpatrons Dominico Savio enthüllt.
2009 Im Mai 2009 wurde von der Öko-Schule unser Trockenbiotop gestaltet, in dem sich seither viele Tiere angesiedelt haben.
2010 Im Mai wurde der neue Spielplatz eröffnet.
2011 Seit März stehen in unserer Werktagskapelle ein neuer Ambo und ein neuer Altar, den wir von den Franziskaner Missionarinnen Mariens aus dem Kloster in Eichgraben/NÖ geerbt haben.
2012
Seit Herbst 2012 haben wir im Pfarrheim einen Treppenlift. Somit sind auch Pfarrcafé, Kanzlei und Pfarrsaal barrierefrei erreichbar.
2014 Im Frühling wurde auf Initiative und mit Unterstützung eines Pfarrangehörigen am "Erlaaer Spitz" ein Bildstock mit Reisesegen errichtet.